31.03.2018

Osterpokal bei Schneetreiben - Güstrower Schützen auf den Plätzen 3 - 12 (und weitere)

Der Wetterbericht hatte Recht. Beim sonnabendlichen Osterpokalschießen, eine der ältesten Tradditionen der Privilegierten Schützengesellschaft zu Güstrow ( PSG ), begann der Flockenwirbel gegen 15 Uhr, der dann, nach dem Ende des Schießens, immer mehr wurde. Mit anderen Worten, die 33 Schützen, die aus den Vereinen Neubukow, Parchim, Lübstorf-Heiddorf, Groß Lüsewitz, Schwerin und Rostock angereist waren- und last but not least waren die Hausherren stark vertreten - konnten noch ordentliche Ergebnisse schießen, was Stunden später, und auch am Sonntag, unmöglich gewesen wäre.

IMG 2310   Kopie

Wie jedes Jahr ist der Osterpokal eine harte Nuß, denn es gilt, in 2 ganz verschiedenen Disziplinen, Großkaliber Kurzwaffe und Ordonnanzgewehr o.V. freihändig stehend, mindestens gut, idealerweise sehr gut zu sein. Nur dann hat man, in diesem Starterfeld, eine Chance auf vordere Plätze, denn beide Ergebnisse werden addiert. Welcher Kurzwaffenspezialist ist schon sehr gut mit dem Gewehr bzw. welcher Langwaffenkönner schießt das gleiche Spitzenergebnis mit der Pistole, oder dem Revolver? Die Plätze 3 bis 12 gingen alle an die Schützen der PSG und interessant war, daß Ralf-Peter Laube und Falko Dobbert nicht nur ringgleich im Gesamtergebnis waren, sondern auch genau das gleiche Kurzwaffen- und Langwaffenergebnis schossen. Eine Innenzehn mehr brachte dann die Entscheidung.

Pressewart

Ergebnisse

Bildergalerie


20.01.2018

Neujahrspokal der PSG bei Winterwetter - Spaß und Freude auf dem Güstrower Schießplatz

Anderswo beginnt das Sportjahr vielleicht im März oder April, bei der Privilegierten Schützengesellschaft zu Güstrow stets Mitte Januar. Am letzten Sonnabend war der Neujahrspokal ausgeschrieben und Sportler der Vereine und Mitgliedergruppen Teutonia Picher, Schweriner Seenland, Grimmen, Baltic Rostock, Lübstorf-Heiddorf, Rostocker BDS-Schützen, Ostufer Schweriner See, Groß Lüsewitz, Elmshorn, Parchim und last but not least aus Güstrow waren auf den PSG-Schießplatz gekommen, so daß gegen 13 Uhr, im Rahmen der Siegerehrung, 110 Starts gezählt wurden. In den 4 Wettkampfstunden wurden 4 Disziplinen angeboten und Schießleiter und Helfer hatten, bei dem Andrang, alle Hände voll zu tun.

IMG 1927   Kopie

Zum Glück hatten sich alle warm angezogen, denn Temperaturen kurz über null Grad krochen doch, von Stunde zu Stunde mehr, unter die Kleidung, so daß warme Bockwürste und ein Täßchen Kaffee wahre Lebenselixiere waren. Alle Sportler gaben ihr Bestes und es ist immer wieder eine gute und nun auch schon jahrelange Tradition, daß nicht nur an die Plätze 1 - 3 Pokale ausgereicht werden, sondern daß Urkunden bis Platz 6 an einen schönen Wettkampftag in der Barlachstadt erinnern.

Flinte 50m

15m Fallscheibe Repetierflinte

25m Speed Repetierflinte

25m Speed Großkaliber Kurzwaffe

Bildergalerie


Copyright © 2015. All Rights Reserved.

Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen